Gestärkt

Gelassener

Zufriedener

Du sehnst dich nach…

Entlastung

Orientierung

Vertrauen

Leichtigkeit

Veränderung

Immer wieder im Leben macht es Sinn, aus dem Hamsterrad auszubrechen und auf die eigenen Bedürfnisse zu schauen: 

  • Wo stehst du gerade und wie geht es dir damit?
  • Bist du noch bei dir oder funktionierst du nur noch?
 
  • Wie bekommst du mehr Vertrauen, Freude und Unbeschwertheit in dein Leben?
Um das herauszufinden und wieder zu mehr innerer Stärke zu gelangen biete ich systemische Coachings an. Informiere dich auf meiner Seite über meine Arbeit und meine Person.

Schwerpunkte

COACHING FÜR ELTERN

Eigene Bedürfnisse erkennen und leben / Orientierung / Entlastung / Freude

Wir brauchen nicht erst eine Pandemie, um zu erkennen:
Eltern müssen viel – oft zu viel – leisten.
Als Eltern kennen wir wohl alle unzählige Situationen, in denen wir genervt, überfordert, besorgt, unsicher oder mit unseren Kräften am Ende sind. Rat können wir uns von vielen Stellen holen: Von Kinderärzten, der Kita / Schule, anderen Müttern / Vätern, Großeltern, dem Internet, vielen Erziehungsratgebern… Oft bekommt man auch ungefragt Hinweise.

Aber woher weiß ich, was für mich und meine Situation „das Richtige“ ist?

Die (eigenen) Erwartungen an Mütter wie Väter sind enorm, die innere Zerrissenheit ist es oft auch. Ich hatte mir das irgendwie anders vorgestellt… Sollte es sich nicht leichter anfühlen? Hinzu kommen oft noch Streitigkeiten mit dem anderen Elternteil, die fehlende Unterstützung der Großeltern, die doppelte Berufstätigkeit beider Elternteile…

Jede*r hat das Recht auf ein glückliches Familienleben!

Wie im Flugzeug mit den Sauerstoffmasken gilt: Nur wer gut nach sich schaut, kann auch gut für andere da sein. Wie wollen wir unseren Kindern ein gutes Beispiel sein, wenn wir selbst unsere Bedürfnisse und Gefühle unterdrücken? Unsere Kinder spiegeln uns häufig unsere wunden Punkte wider.

Wenn du spürst, dass die anstrengende Zeit nicht nur eine kurze Phase ist und du dich immer wieder an den gleichen Themen reibst, kann ein systemisches Coaching dich unterstützen.

In diesem stehst DU im Mittelpunkt:

Dein Wohlbefinden, deine Bedürfnisse, deine Fragen. Mit einem systemischen Blick, der die Situation und alle Beteiligten in Betracht zieht, nähern wir uns deinen persönlichen Herausforderungen. Das Coaching ist dabei keine Erziehungsberatung mit Tipps von außen. Es geht vielmehr darum: Deinen Blickwinkel zu erweitern / deiner Intuition zu vertrauen / deine Stärken und Ressourcen sowie die deiner Kinder zu erkennen / Prioritäten zu setzen und eine positive Haltung zu entwickeln.
Dies kann dich und dein Familienleben nachhaltig stärken.

Arbeitsweise

COACHING FÜR DICH

Zeit & Raum für Selbstreflexion / erweiterte Sichtweisen / neue Möglichkeiten

Als Psychologin ist mir die Unterscheidung zwischen Coaching und Therapie wichtig. Coaching ist in der Regel eine Kurzzeitbegleitung (ca. 3 – 6 Termine) mit dem Fokus der Lösungsorientierung. Im Vorgespräch schauen wir, ob ein Coaching für dein Anliegen zielführend ist.
In der Zusammenarbeit sind mir Vertrauen, Selbstverantwortung und eine offene, wertschätzende Haltung sehr wichtig. Ich verbinde empathisches Zuhören mit einer strukturierten, methodischen Vorgehensweise.

Herauszufinden, was die Klientin bzw. der Klient wirklich möchte, welche Ressourcen und Stärken diese/r hat und was es braucht, um das Ziel zu erreichen, ist mein Bestreben in jedem Coachingprozess.

Die Förderung der Achtsamkeit und Resilienz sind mir unabhängig vom Thema wichtige Ansatzpunkte.

Einen besonderen Schwerpunkt lege ich aufgrund eigener Erfahrungen auf das Thema Coaching für Mütter / Väter. In diesen Coachings vertrete ich keine bestimmte Erziehungsideologie, was es mir leichter macht, achtsam und wertfrei verschiedenen Familienmodellen gegenüber zu begegnen.

Grundsätzlich sind meine Coachings auch offen für andere Personengruppen und Anliegen außerhalb von Eltern-Themen. Ich betrachte meine Klienten stets ganzheitlich, so dass die Elternrolle ohnehin nur eine von vielen ist. 

Ich habe sehr gute Erfahrungen mit virtuellen Coachings gemacht, weshalb ich online-Lösungen genau so gerne anbiete wie persönliche Treffen in Regensburg.

Über mich

DR. ANNA SEKLER

Psychologin / Personalentwicklerin / Mama

Ich bin Diplom-Psychologin und seit über 15 Jahren in der Personalentwicklung tätig. An der Uni Regensburg habe ich am Lehrstuhl für Sozial- und Wirtschaftspsychologie gearbeitet und zum Thema Mitarbeiterbindung promoviert. Einige Jahre habe ich ehrenamtlich suizidgefährdete Menschen und ihre Angehörigen beim Krisendienst telefonisch unterstützt. 

Mir macht die Arbeit mit Menschen sehr viel Freude und ich erlebe systemisches Coaching als so bereichernd, dass ich seit 2021 nebenberuflich Coachings anbiete. Davor habe ich zwei umfangreiche, zertifizierte Weiterbildungen durchlaufen: systemische Organisationsberatung (WIBK Paderborn) und systemischer Coach (FaS Regensburg).

Ich bin 41 Jahre alt, verheiratet, Mutter von drei Kindern (*2010, *2013, *2019) und wohne und arbeite seit 2011 im wunderschönen Regensburg. Davor habe ich in Stuttgart, Salt Lake City (Utah), Trier und in Landau in der Pfalz gelebt.

„Ich bin überzeugt, dass ein neutraler Blick von außen Vieles leichter machen und es ermöglichen kann, aus festgefahrenen Routinen und eingefahrenen Denkweisen auszubrechen. Nicht die Veränderungen in unserer Umgebung / im Äußeren machen uns glücklicher, sondern die eigene, positive Einstellung und Haltung zum Leben.“

Daran lohnt es sich zu arbeiten!

Du findest mich auch über:

Ich freue mich darauf, dich begleiten zu dürfen.
Bei Fragen kannst du dich gerne an mich wenden.